Februar-Rückblick 2020

Samstag, der 01.02.2020


Herzlich Willkommen im Februar! Wir haben den heutigen Tag ganz gemütlich gestartet, indem wir zusammen gefrühstückt haben. Anschließend sind wir dann zu Freunden, die auch die Paten von Sinas sind gefahren, um dort beim Streichen zu helfen. Sinas hat währendessen auf dem Fußboden gespielt und alles beobachtet. Am Abend haben wir den Hochstuhl von Sinas eingeweiht, da er nun gleichzeitig mit uns essen soll.

Sonntag, der 02.02.2020


Und noch ein Tag, der mit einem schönen Frühstück begonnen hat. Danach waren wir wieder bei Anna und Kai. Dieses Mal um die Wände zu streichen. Am Abend kam der beste Kumpel von Philip zu Besuch.

Montag, der 03.02.2020


Sinas ist nun 7 Monate alt! Er wird so schnell groß und ich bin sehr stolz auf ihn. Er kann schon so unglaublich viel und ist ein kleiner Spitzbub geworden. Frech und süß zur gleichen Zeit! Am Vormittag haben wir einen Spaziergang im Kinderwagen zum Glasmüll-Kontainer gemacht und natürlich gespielt. Nachdem Sinas seinen Mittagsschlaf gemacht hat, durfte er sein erstes Montessori Tablet ausprobieren. Schnipsel zu produzieren scheint ihm wirklich großen Spaß zu machen. Er hat sich sehr lange am Stück konzentriert und auch seine Feinmotorik durch das reißen geschult.

Dienstag, der 04.02.2020


Nach dem Mittagsschlaf war eine ehemalige Arbeitskollegin und zum Glück gleichzeitig herzliche Freundin zu Besuch. Darüber habe ich mich sehr gefreut und Sinas findet neue Menschen immer interessant, außer sie heben in ungefragt hoch. Während wir uns unterhalten haben, hat Sinas mit dem Herz-Kissen, das eine Glocke eingenäht hat, gespielt.

Mittwoch, der 05.02.2020


Heute war ein aufregender Tag für mich. Ich hatte nämlich ein Vorstellungsgespräch für mein Anerkennungsjahr im September. Es ist aber gut gelaufen und ich bin sehr positiv. Sinas war währendessen mit meiner Mama spazieren. Anschließend haben wir einen Reisepass für ihn bei der Gemeinde beantragt und waren einkaufen.

Donnerstag, der 06.02.2020


Unsere Nacht war eine kleine Katastrophe. Sinas hatte Lust sich mit uns zu unterhalten und wir wollten natürlich schlafen. Unser Tag war dadurch leider von überwiegender Müdigkeit geplagt. Uns hat dabei geholfen vor der Waschmaschine zu sitzen. Sinas beruhigt die Waschmaschine immer und das von Beginn an. Rettende Lösung. Saubere Wäsche und entspanntes Kind. Am Abend waren Anna und Kai bei uns und wir haben Pizza bestellt.

Freitag, der 07.02.2020


Und noch eine schwierige Nacht… Naja auch das geht wieder rum und es kommen bessere Nächte. Heute war unser Tag sehr unspektakulär, weil ich alles abgesagt habe. Sinas und auch ich brauchten Ruhe und Philip hat es auch gut getan.

Samstag, der 08.02.2020


Diese Nacht lief schon etwas besser. Es geht also schon wieder Berg auf. Sinas hat sich heute die Hühner im Garten angeschaut und fand sie sehr spannend. Bis jetzt haben wir uns noch nicht getraut, weil er sehr grob ist. Aber nun kann er schon streicheln und die Hühner waren auch ganz nah bei uns. Anschließend ist er dann im Kinderwagen eingeschlafen. Am Nachmittag waren wir noch bei meinen Eltern.

Sonntag, der 09.02.2020


Mein Opa, also der Uropa von Sinas, ist heute 73 Jahre alt geworden. Das musste natürlich gefeiert werden! Am Nachmittag gab es Kreppel und am Abend einen Nudelauflauf. Hm… Ich liebe es, wenn meine Oma kocht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.