Malen nach Musik

Diese Entspannungs-Übung eignet sich für Erwachsene und Kinder ab ungefähr 3 Jahren. Ziel ist es die gehörte Musik künstlerisch durch Farben und Formen zum Ausdruck zu bringen. „Wie soll sich denn bitte blau oder rot anhören?“, fragst du dich gerade? Ganz einfach: so wie du es denkst. Es gibt hierbei nämlich kein richtig oder falsch und man weiß auch nie wie das Gemälde am Ende aussehen könnte. Jedes Kunstwerk wird zum Unikat und ist etwas ganz besonderes. Deshalb haben auch viele Kinder großen Spaß am Malen mit Musik. Es gibt keinen Druck und man darf einfach mal loslegen ohne vorher einen Plan zu haben und sich viele Gedanken zu machen. Genau dadurch entsteht dann die Entspannung für Körper und Geist.

Materialien:

  • Papier
  • Stifte
  • Tisch mit Malunterlage
  • Wasserfarbe und ein Glas Wasser
  • Pinsel
  • Malkittel
  • Staffelei und Leinwand
  • CD-Spieler oder Handy mit Musikbox

Grob gesagt braucht ihr Gegenstände zum Malen, einen Untergrund zum Bemalen und ein Gerät um Musik abzuspielen. Die Lieder sollten am besten instrumental sein, da die Liedtexte ablenken können. Wer möchte kann natürlich auch einfach das Radio einschalten und nach zufälligen Liedern malen. Das ist euch überlassen. Zur Entspannung verwendet man am besten ruhige Lieder. Aber es kann natürlich auch Spaß machen Techno- oder Kinder-Lieder zu verwenden. Probiert es einfach aus.

Und so geht’s:

  1. Bereitet eure Materialien vor, um direkt loslegen zu können
  2. Stellt die Wasserfarben/Stifte/Fingerfarben oder was ihr sonst zum Bemalen nutzen möchtet in eure Reichweite und stellt/setzt euch vor den Tisch/die Staffelei
  3. Schaltet den CD-Spieler oder die Musikbox für das Handy an und lasst euch auf die Melodien ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.