Unsere Winter Must-Haves

Philip und ich haben uns gemeinsam überlegt, welche Produkte wir in diesem Winter häufig für die Familie und am meisten natürlich für unseren Sohn Sinas, genutzt haben. Somit ist dieser Beitrag auch erstmal hauptsächlich für Eltern mit Babys und Kleinkindern interessant.

Wir starten mit den Produkten rund um den Wickeltisch. Hier hält man sich schon relativ oft im Säuglings- und Kleinkindalter auf. Ein Wind- und Wetterbalsam oder eine Creme ist nicht nur auf dem Wickeltisch im ständigen Einsatz. In unserer kleinen Wickeltasche befindet er sich ebenfalls. Er hat die empfindliche Haut von Sinas zuverlässig geschützt und somit weiterhin für die babyzarte Haut gesorgt. Da wir fast jeden Tag einen großen und sehr ausgiebigen Spaziergang machen, ist ein Schutz für die Babyhaut besonders wichtig.

Na das ist doch jetzt auch die absolut ideale Überleitung zu unseren Must-Haves, wenn wir mit Sinas unterwegs sind. Wir wandern und laufen wirklich gerne und auf dem Weg zum örtlichen Supermarkt, Bäcker, Metzger und co., darf der Kinderwagen bei uns aus praktischen Gründen nicht fehlen. Bei großen Wanderungen empfiehlt sich dann natürlich eher eine Babytrage. Damit bei einem Spaziergang mit dem Kinderwagen Mama und Papa nicht die Hände abfrieren, gibt es einen Kinderwagenmuff, der aus unserer Sicht wirklich sehr empfehlenswert ist. Damit auch Sinas nicht friert haben wir das Lammfell, das bei uns zudem im Bett oder als Krabbeldecke auf dem Boden zu finden ist. Sinas liebt die Wärme, die das Lammfell bietet. Für die weitere Ausstattung im Kinderwagen oder auch für den Autositz, legen wir euch den Fußsack und die Einschlagdecke wortwörtlich wärmstens ans Herz. Sie sind an kalten Tagen für uns nicht mehr wegzudenken und immer dabei. Im Autositz bietet vor allem die Einschlagdecke zusätzlich eine hohe Sicherheit. Man spart sich eine dicke Jacke und somit kann man das Kind direkt Körpernah anschnallen. Das schützt das Kind besser, falls es zu einem Unfall kommen sollte. Der Fußsack sorgt im Kinderwagen dafür kalte Beine und Füße zu vermeiden.

Nun kommen wir zu der aktuellen Winterkleidung von Sinas, die Jessica genäht hat und in die wir immer noch verliebt sind. Wir tragen sie unglaublich gerne und sind mehr als zufrieden. Sie hat einfach Talent! Ihre Babykleidung ist wirklich herzallerliebst und kann von jedem individuell auf ihrem Instagram-Account zusammengestellt werden. Wir haben uns einen Schneeanzug, eine Knotenmütze und ein Halstuch gewünscht. Die Stoffe konnten wir dazu selbst wählen und Jessica stand uns immer für Fragen und als Beratung zur Verfügung. Und zack ist unser Wunsch auch schon in Erfüllung gegangen. Wenn ihr auch einen solchen Wunsch habt, dann schaut unbedingt bei ihr auf dem Instagram-Account vorbei und sucht euch die Stoffe für die Babykleidung auf dem Zweitaccount aus. Nähen ist einfach wie zaubern können oder?

Und das waren auch schon all unsere Winter Must-Haves für Babys und Kleinkinder. Wir sind gespannt, was wir nächstes Jahr hinzufügen werden.

Dieser Beitrag enthält Werbung aufgrund von Markennennung bzw. Erkennung und Verlinkung, jedoch ohne Bezahlung und aus eigener Überzeugung mit authentischer Weiterempfehlung. Das Foto des Schneeanzug-Sets von Jessica im Nähfieber hat Jessica Höfl selbst fotografiert und wurde von Marie Elise Ullrich weiter bearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.